Lesebrillen

Informationen
Unsere Ärzte

Es kommt irgendwann der Punkt, da wird das Sehen in der Nähe schwierig. Dabei ist es unerheblich, ob Sie bereits eine Brille tragen oder bisher ohne Sie ausgekommen sind. Lässt man sich im Restaurant das Menü vom Kellner empfehlen, weil es zu mühsam ist die Speisekarte zu lesen, dann ist es Zeit für eine Lesebrille.

Die Schärfe kann für verschiedene Entfernungen eingestellt werden. Sei es für den Bildschirm, zum Rätseln, zum Basteln oder beim Handwerken. Wenn Sie am Abend ein spannendes Buch lesen möchten, bietet Ihnen eine Lesebrille ein breites und scharfes Blickfeld. Die Nahbrille ist die perfekte Unterstützung. Wir beraten Sie gern.

Lesebrillen

Anna Musterfrau

Inhaberin und Augenoptikermeisterin Seit 2014 führ Frau Musterfrau unser Team an und kümmert sich weiterhin persönlich um das Wohlbefinden der…

Max Mustermann

 Augenoptikermeister Herr Mustermann führt unsere Sehtests aus und spielt seine Sorgfältigkeit besonders bei der Messung Ihrer Augenstärke aus.